Blick vom Aussichtsturm (2002)

So war sie, die Kürbispyramide, zu sehen

Das war 2002! Nach 10 Jahren fällt die “Kürbispyramide” gar nicht mehr auf! Der Baumbestand (2012) ist einfach zu hoch geworden. Möglich wäre es nun, die “Kürbispyramide” auf z.B. 17 m Höhe zu bauen, denn ich bin mir immer noch sehr sicher, dass eine Kürbissorte, der Feigenblattkürbis, diese Höhe in einem Jahr erklimmen könnte.
Doch die Gefahrdung, dass Besucher oder sogar Bürokraten von einem herunterfallenden Kürbis erschlagen werden könnten, ist dann noch größer :) Meine ducrhsichtige Folienüberdachung diente primär als Schutz, doch diese wurde häufiger zerschnitten, so dass ich nach 2007 kein Interesse mehr hatte, hier Zeit und Gelder für eine Erneuerung zu investieren.