10 Jahre im realen “Park der Gärten” und nun ist Schluss: Okt. 2012

Kürbispyramide 2002 zu Halloween
Zur 1. Nds. Landesgartenschau 2002: Mein Beitrag zu Halloween mit Kürbisschnitzfiguren

Die “Kürbispyramide ® ” 2002 auf der 1. Nds. Landesgartenschau in Bad Zwischenahn – Rostrup.
Sie kam bei den BesucherInnn so gut an, dass sie bleiben konnte. Und nun nach 10 Jahren steht sie immer noch dort im realen “Park der Gärten”.
Während sie 2002 auch aus der Ferne noch gut zu erkennen war, wird sie heute von dem großen Baumbestand verdeckt.
Es würde sich anbieten, diese Kürbispyramide um einige Meter zu erhöhen.
Ich bin mir immer noch sehr sicher, dass der Kürbis eine 17 m hohe Kürbispyramide erklimmen könnte. Doch ich bekam für dieses Vorhaben bereits in meinem eigenen Garten ein Bauverbot und deshalb bleibt es wohl ein Wunschdenken.

Alle reden vom Wachstum, doch nicht einmal meine Kürbisse im eigenen Garten “Im Himmel 15 – in 26180 Rastede”  erhielten ein geeignetes Rankgerüst, um das imposante Wachstum in Größe, Form und Farbe eindrucksvoll zu demonstrieren.

Abb.: Herbst 2001 -

Ganz aktuell:
Nun werde ich im Oktober 2012 meine “Kürbispyramide” im “Park der Gärten” abbauen!
Wie schon an anderer Stelle in diesem Blog erwähnt, werde ich an dieser Dokumentation (weiter) “arbeiten! und hoffe auch, dass andere Erbauer von “Kürbispyramiden” bzw. “Gartenpyramiden” hier einen Kommentar verewigen.
(Vielleicht auch nur als Feedback :) :) :)

Anmerkung:
Noch eine Baustelle! Sollte Ihnen dennoch bereits jetzt einige Passagen nicht gefallen, dann bitte Rückmeldung!

 

Hinterlasse eine Antwort